magenta-musik

the Art of Cultur und Jazz

Abbi Hübner

“Good old Times”

Kurzpresse

Albert „Abbi“ Hübner steht mittlerweile seit über 50 Jahren auf der Bühne und die Begeisterung für den sanften Mann mit der rauen Stimme bleibt ungebrochen. Durch die Musik der Soldatensender der Alliierten entdeckte er seine Liebe zum Jazz und gründete, nach seiner Mitwirkung in verschiedenen Musikgruppen, 1964 seine eigene Band – die „Abbi Hübner’s Low Down Wizard’s“, in der er, gestern wie heute, Trompete spielt und singt. Der studierte Mediziner und ehemalige leitende Direktor des Ärztlichen Dienstes der Behörde für Inneres in Hamburg wurde im Laufe seiner Karriere mit etlichen Preisen ausgezeichnet und gilt verdientermaßen als „Hamburger King of Jazz“. Inzwischen ist er, wie sein großes Vorbild Louis Armstrong, selbst zur Jazzlegende geworden.

Advertisements