magenta-musik

the Art of Cultur und Jazz

Trevor Richards Hot Hamburg Four

„Junge Hamburger Jazzmusiker treffen Jazzlegende“Presse Trevor HHF 6

Kurzpresse

Der aus England stammende Schlagzeuger Trevor Richards wanderte im Alter von 21 Jahren nach New Orleans aus, wo er lange Zeit lebte und die dortigen Pioniere des Jazz hautnah miterleben konnte. Nachdem er von den Schlagzeugern Zutty Singleton und Cozy Cole – beide spielten mit Louis Armstrong – die Kunst des Schlagzeug Spielens erlernen konnte, ging Trevor selbst mit internationalen Größen auf Tourneen durch die ganze Welt.

In der Besetzung der „Trevor Richards Hot Hamburg Four“ trafen die vier folgenden Musiker zum ersten Mal 2015 zu einem Konzert im legendären Cotton Club, Hamburg zusammen:

Trevor Richards: Schlagzeug
Thomas Niemand: Trompete und Gesang
Ralf Böcker: Saxofone
Jan-Hendrik Ehlers: Klavier

Publikum und der Presse feierten den nach Hamburg zurückgekehrten Trevor Richards und so war die Idee für eine neue Band geboren.

„Trevor Richards Hot Hamburg Four“ zelebrieren in einem authentischen Quartett den ursprünglichen New Orleans-Jazz.

Advertisements